meer

° Wie finde ich eine Frau? ° Mittwoch, 30. Juli 2008

,

Sie werden auf diese Frage keine Antwort finden, weil sie die Antwort hier nicht erwarten!

Wenn sie eine Frau haben (auch wenn es Ihnen nicht passt) dann werden sie sich von einer Frau finden lassen, die sich Ihrer angleichen wird!

Wenn sie eine Frau finden wollen dann können sie nicht bei vielen Frauen suchen!

Wenn sie nicht viele Frauen kennen dann können sie auch nicht Eine finden!

Denn Frauen vermitteln den Frauen gerne die Männer.

Eine Antwort von Frauen, werden sie in dieser Frage nicht bekommen!

Eine Antwort die von einem Mann kommt, der keine Frau hat ist auch wertlos!

Es gibt drei Möglichkeiten eine Frau zu finden, wenn man weis zu welcher Art man selbst gehört!

Eine Frau zu finden, heißt nicht eine Frau zu lieben denn es heißt erst einmal mit einer Frau zu Leben! Wer die Liebe sucht sucht die Luft!

Wenn sie eine Frau finden ohne Selbstliebe dann bezahlen sie besser die Frau!

Die erste Möglichkeit besagt das sie eine hohe Beobachtungsgabe haben und sich sehr Emphatisch in das Leben eines anderen Menschen hinein versetzen können.

Sie sind der ideale Mensch um eine Frau zu suchen. Sie wissen genau was sie finden wollen und wie das Gefundene unter der Oberfläche wirkt und wie sie es prüfen können!

Die zweite Möglichkeit besagt: das sie ein hohes Selbstwertgefühl besitzen und das sie einen Prachtbau errichten können der ihrem inneren Wesen entspricht.
Diese Äußerlichkeiten werden die Richtige zu ihnen geleiten und sie können sich getrost finden lassen.

Sie sind bereit, sich bei der Frau die sie findet, auf jede Äußerlichkeit ein zu stellen um aber fortdauernd in die Tiefe ihres Wesens zu gehen.

Sie halten dabei gut Schmerzen aus und haben in dieser Frage Marathon Fähigkeiten.

Die dritte Möglichkeit basiert auf der inneren Fähigkeit eine Frau zu wollen ohne sie Besonders zu lieben.

Sie wollen eine Frau nach ihrem inneren Bild formen und sind sich ihres Wunsches bewußt.

Sie werden diese Frau in vollendeter Form zwar haben aber ihre Selbstzweifel, der auf ihrem unsicheren Gefühl beruht – sind sie bereit zu ertragen!

Die Frau wird sich von Ihnen formen lassen aber das Ergebnis können sie nie Kritisieren denn es ist geistiges Werk.

Wenn sie aber glauben dieses geistige Werk zu besitzen, dann wird die Frau sie verlassen und ihre Formung abwerfen und sich nach ihrem Wunsche einen neuen Mann suchen, der sie nach ihren Wunsch zu formen bereit ist!

Wenn sie nun weiterhin die Gesetze des Maskulinismus mit etwas Humor in ihre eigene Sprache übersetzen dann dürfte der Rest keine Schwierigkeit sein.

Falls sie aber stetig am TriebKennlernParadox scheitern, dann setzen sie doch eine sissoziative Hypnose ein – aber erst ein wenig üben!

Weiteres in Sachen Maskulinismus

:: :: :: :::::: :: :: ::

kommentieren

Die Mailadresse wird nicht mit angezeigt.

:: :: :: :::::: :: :: ::
  1. 30.09.2007 13:10 — Dianne

    Würde ich einen Mann finden wollen, der eine Frau sucht, würde ich zunächst einmal erfahren wollen, wofür und warum er eine sucht. Dann könnte ich mir überlegen, ob seine und meine Bedürfnisse in Einklang zu bringen sind.

    Eine Frau finden wollen die “sich formen lassen will” von “ihrem” Mann ?? Klingt schwer nach dumpfreaktionärer männlicher Selbstüberschätzung …. “grins”

    :: :: :: :::::: :: :: ::
  2. 30.09.2007 18:12 — Winfried

    Antwort auf Diane!

    Würde ich einen Mann finden wollen,

    Das geht nur Praktisch und nicht mit Einschränkung!

    der eine Frau sucht,

    Frau sucht Mann und nicht Frau sucht Mann der “...”

    würde ich zunächst einmal erfahren wollen,

    An dieser Stelle nach zwei Einschränkungen ist der Frau (Mann) der Misserfolg absolut gewiss!

    wofür und warum er eine sucht.

    Ich denke das die Frau hier mit “Verhörtaktik” ankommen will um die unbewußten Wünsche des Partner offen zu legen. An dieser Stelle steigt der normale Mann aus weil sein Gegenüber Unormal ist!

    Dann könnte ich mir überlegen,

    Die Gefühlslosigkeit und die rationale Entscheidungsfindung ist hier leider Kontraproduktiv – so kauft Mann eine Nutte!

    ob seine und meine Bedürfnisse

    Das weis man immer nach zehn Jahren!

    Eine Frau finden wollen die “sich formen lassen will” von “ihrem” Mann ?? Klingt schwer nach dumpfreaktionärer männlicher Selbstüberschätzung …. “grins”

    Vermännlichte Frauen grinsen oft an den falschen Stellen genau wie die berühmten Mädchenmänner. Aber eine Frau, die sich Selbstbestimmt formen lassen will, ist gar nichts außergewöhnliches. An dieser Stelle ist es auf dem Punkt gebracht wie die Ideologie der “Modernen” das “Reaktionäre” bekämpft aber dabei der Zweck zwischen Mann und Frau – Familie – Kinder – in Vergessenheit verfällt und ein Volk daran ganz Arrogant ausstirbt! Es geht mir dabei nicht um die Person der Schreiberin aber ihr Postulat erzeugt völlige Beziehungsunfähigkeit und ist im besten Sinne als eine zum sterben bereite Ideologie an zu sehen – denn über Fortpflanzung
    wird sich diese Idee nicht mehr verbreiten können. Im praktischen Sinne braucht ein freundlicher Mann nur einmal Urlaub in Odessa zu machen um sich der Skurillität eines Frauenbildes bewußt zu werden – die Männer sein wollen und einem Matriachat anstreben aber dabei die Mutterrolle schlachten!

    :: :: :: :::::: :: :: ::