meer

° USwahl entschieden! ° Donnerstag, 06. November 2008

, , ,

Die Russen glauben daß die US Wahl schon entschieden ist.

Die Materialschlacht zwischen Bratkartoffel und Bratwurst oder Bratwurst und Bratkartoffel hat immerhin 2,5 Milliarden Dollar gefressen!

Was erwarten wir von einem Land, wo Wahlen gefälscht und Milliarden in die Tonne getreten zu werden?

Diese Restdemokratie ist Unreformierbar weil die „freien“ Medien, das Volk belügen und verblöden, ganz im Interesse ihrer Besitzer.

Das was die deutschen Medien höchstens den Russischen zugestehen!

Deshalb sehen wir nettes aus dem Land der Doofen aber nicht das Wichtige!

ZitatAuszugNovostiOnline:

61 Prozent der Amerikaner erwarten massive Wahlfälschungen bei der bevorstehenden Präsidentenwahl am 4. November.

Also eine Zweidrittelmehrheit hat eine klare Meinung zur Demokratie, wenn man sie Unideologisch fragt. Man könnte auch fragen: Ist die USA das Beste und freieste Land der Welt?

Dies ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Opinion Dynamics im Auftrag des Fernsehsenders Fox.

Das dieser Sender ganz oben auf der Skala der „Lügen Bestrahler“ steht ist bekannt, deshalb ist die Umfrage auch so schlimm!

Von den 61 Prozent halten 29 Prozent solche Fälschungen für “äußerst wahrscheinlich” und 32 Prozent für “ziemlich wahrscheinlich”.

35 Prozent meinten, solche Fälschungen seien “kaum wahrscheinlich”.

Nach Ansicht von 46 Prozent wird zu Gunsten der Demokraten gefälscht. 35 Prozent meinten, hinter den Fälschungen würden eher die Republikaner stehen.

Es ist eigentlich egal für wen gefälscht wird, wenn es fast eine Tatsache ist das gefälscht wird, also die letzte Grundlage einer schwachen Parteiendemokratie auch noch entfällt.

Jetzt muß man sich auch noch vorstellen das es tatsächlich eine wachsende Mehrheit von Leuten gibt – die diesen ganzen Beschiß als eine Verschwörung anschwärzen.

Milliardäre spielen Wahl denn wenn sie es selbst machen würden, dann wären die Verantwortlichen sozusagen entart.

Natürlich kann sich diese ein medial denkender Mensch niemals vorstellen auch wenn alle Fakten in diese Richtung weisen.
Warum ist dies so? Die Gebildeten müßten es doch zuerst erkennen?

Das wäre auch so, aber der Bildungsweg ist lang und neben Fakten werden gar viele Hypnosen in die Köpfe der Leute gebohrt, durch Leute die ihre Autosuggestion nie hinterfragen können!

Tilgungen in einem Meer der politischen Selbstzensur, ufern schnell in Blindheit aus! Die politisch Korrekten tragen alle eine Armbind mit drei schwazen Punkten!

Die Gebildeten sind Fremdenker und keine Selbstdenker und wenn sie es nicht währen dann blieben sie in den Lehrstressfiltern einfach hängen und würden keinen vernünftigen Abschluß schaffen.

Die Ausnahmen sind gar wenig!

Sodann spricht es nur aus und die Großmedien verschweigen es – die Sache mit der Demokratie – sie sind die Schuldigen!

So gibt es nur noch Hoffnung bei den Doofen!

:: :: :: :::::: :: :: ::

kommentieren

Die Mailadresse wird nicht mit angezeigt.

:: :: :: :::::: :: :: ::