meer

° Die FDP ist eine wertvolle sinnlose Partei ° Donnerstag, 15. September 2011

,

Die FDP ist eine wertvolle sinnlose Partei, die niemand mehr braucht, die aber viel leisten könnte.

Zuerst müssten sie entscheiden ob sie diese schwulen Gesichter an der Spitze haben wollen und es nicht einmal mit Männern versuchen sollten?


Bildquelle: Wikipedia

Dann sollten sie ihren Möllemann auf ein Denkmal stellen und wissen, dass eine rechte Partei, die Pazifistisch, Liberal und National ist – eine Partei ist, die weit über 10% agiert.

Diese Partei könnte auch einmal den alten Gesell als Lektüre empfehlen und die Linke mit ihren faschistoiden Marxismus schlagen.

Diese Partei könnte gegen die großen Konzerne und gegen Monopole wettern, als auch der Freund der kleinen Firmen und Leute sein. Eine Partei die für ewigen Wachstum steht, ala‘ Krebs, die braucht man nicht!

Übrigens hat man das perfekte Krebsmedikament gefunden, nur werden sie es nie zur Gesundung erhalten denn dieses Medikament arbeitet ohne Nebenwirkungen und es ist auch noch billig aus Erdbodenbakterien zu machen. Eine leider unglückliche Kombination, denn das Geschäft würde eher mit Mondstaub funktionieren.

Die PoliLeutomaten träumen indes schon wieder von der großen Koalition und einem Wahlsystem in dem sie sich selbst wählen könnten, zur Europawahl geht ja eh schon keiner mehr hin und das stört die Kommisare auch nicht!

Da sehen „Experten“ die Nordseeküste vergehen, so wie zu allen Zeiten, sondern sie sehen sie den „Bach runter gehen“, wahrscheinlich in Stöckelschuhen?

Jedenfalls hat Gaddafi recht, wenn davon spricht: dass die Ausländer nur das Öl klauen wollen, derweil fallen immer weiter die Bomben obwohl der Krieg doch zu Ende ist?

ZitatTeilAuszug:

die während des Militäreinsatzes erlittenen Verluste britischer Spezialeinheiten als „inakzeptabel“. Auch die französische Fremdenlegion musste exorbitante Verluste hinnehmen, zieht sich verwundet zurück.

Wo kommen denn nur die Truppen her? Die UNO hat dies nicht legitimiert! Ein ganz billiger Krieg also – ein Hoch auf Westerwelle, die gelbe Karte war das Richtige und das Mindeste, der Nato darf man nicht den kleinen Finger reichen so wie den Amerikanern, danach fehlt der ganze Arm!

Immerhin ist das markante Kerlchen noch in der freien Luft, als Pazifist kann er sogar MegaSchwul sein!

Aber wie ist eine kleine Partei wirklich zu retten?

Ganz einfach, indem sie die direkte Demokratie innerlich verwirklicht!

Dieses Konzept würde einen Legitimationsüberschuss verleihen, eine hohe beweglichkeit und Unangreifbarkeit!

Dieses Konzept war einst für die SPD geschrieben, sie haben ja auch einen Säulenheiligen, einen Mörder, namens Herbert Ernst Karl Frahm (Willy Brandt), der Möllemann hat doch keinen umgebracht?

:: :: :: :::::: :: :: ::

kommentieren

Die Mailadresse wird nicht mit angezeigt.

:: :: :: :::::: :: :: ::
  1. 19.09.2011 22:23 — Hans

    Das erwähnte Krebsmittel hat m.W. bis heute noch niemanden geheilt, obwohl es von einzelnen versucht wurde! Ich würde mich aber sehr über eine gegenläufige Untersuchung freuen; bitte schreiben Sie mir da die erfolgreichen Versuche!

    Ich finde nirgends auf dem von Ihnen angegebenen Link einen Hinweis auf einen Mord des oben erwähnten Ex-Bundeskanzler! Auch hier würde mich eine genauere Angabe freuen; ansonst würde ich die oben als Tatsachen angegebenenen Thesen als entwertet empfinden!

    Vielen Dank

    :: :: :: :::::: :: :: ::
  2. 19.09.2011 22:35 — Winfired

    http://tinyurl.com/5ujsx45

    http://tinyurl.com/68y48dj

    :: :: :: :::::: :: :: ::