meer

° USA / EU / Israel - will Krieg mit Russland ? ° Sonntag, 08. März 2009

, , , ,

Deshalb ist die Kombination Israel / EU / USA gefährlich für Deutschland! Die letzten großen Weltkriege wurden vom Kapital ausgelöst um die Deflation zu beenden. Alle reden über die Schulden aber über die Guthaben oder die Menschen die diese Guthaben besitzen – also auch die macht Kriege vom Zaun zu brechen – über die redet niemand.

Im ersten Georgienkrieg hat man schon versucht, die Russen als Aggressoren auf zu bauen aber es ist aber nur zu einem kleinem Teil gelungen. Nun will man die Russen in eine Situation bringen, wo sie genau diesen Schritt tun müssen. Nur diesmal dieses mal glaubt man den Heiligen von O Ba Ma in die Welt gezaubert zu haben. Diesmal soll das Gut Böse Schema wieder stimmen aber derweil ist es nur das übliche „Guter Bulle – Böser Bulle“ Spiel.

Doch diesmal wandert der Konflikt hautnah an Deutschland heran und hinein. So handeln Feinde aber keine Freunde!

TeilZitatAuszugRIANovosti:

Georgien hat seine Flotte vollständig wiederhergestellt. Darüber hinaus hat sie acht Kampfschiffe bekommen. Außerdem sind Lieferungen von französischen Luftabwehrsystemen und Radaranlagen für mittlere Reichweiten beschlossen und besiegelt.

Das EU Mitglied Frankreich will im angestrebten nächsten Konflikt höhere Verluste für die Russen haben? Wie bezahlt Georgien diese Käufe? Die Antwort kann dann nur in Afghanistan liegen und in der Anexion von Georgien!

Wer einen anderen Staat angreift kann von diesem besiegt und damit auch besetzt werden!

Außerdem hat Israel seine Militärlieferungen wieder aufgenommen, obwohl es sich zuvor verpflichtet hatte, keine Waffen mehr an Georgien zu liefern.

Kriegstreiber Israel (Juden = Krieg) bricht seit jeher alle Verträge und hält keine Unoresolutionen ein. Beim letzten mal waren es auch jüdische Waffen und ein jüdischer Kriegsminister, wie kommen die Russen dazu Antisemiten zu werden?

Nach seiner Ansicht sind die OSZE-Beobachter nicht in der Lage, ein erneutes Aufflammen der Gewalt zu verhindern.
Sie würden das Thema in den Massenmedien hochziehen um den Georgiern ihren Willen zu zeigen aber die schweigen und spielen das ObamaBrizinski Spiel – die AnglosAmerikaner und ihre jüdischen Mitspieler bereiten das Unglaubliche wieder vor.
„Wir haben kein Vertrauen zur OSZE“, sagt Kokoity. „Bis jetzt haben wir von ihrer Seite keine klare Erläuterung dafür bekommen, warum die Beobachter in der Nacht zum 8. August unmittelbar vor dem Beginn des Kriegs und des Beschusses der Stadt Zchinwali aus Mehrfachraketenwerfern ihre Stellungen in der Region verlassen haben.
Man rennt weg wenn man weis das man wegrennen muss und man weis dies wenn der Aggressor einen zuvor warnt! Genau diese OSZE Typen schweigen über das was sie sehen um später vom plötzlichen Überfall der Russen sprechen zu können.

Dieser Tage erklärte ein leitender OSZE-Vertreter laut, sie halten sich in der Region, nur um eine internationale Anerkennung von Südossetien und Abchasien zu verhindern. Von welcher Unvoreingenommenheit, Neutralität und Objektivität kann man da noch sprechen?
Sie sind also eine Kriegspartei und keine Länder können auf Dauer zwangsangegliedert bleiben wenn die Bevölkerung dies nicht will, wenn mehrmals überfallen wurde, sie eine andere Sprache spricht und eine andere Kultur besitzt und die Angliederung von einem Massenmörder Stalin betrieben wurde – ein Georgier! Wenn Juden auch diesmal wieder Waffen nach Georgien liefern dann sollte sie auch die Reaktion nicht mehr wundern. http://de.rian.ru/safety/20090308/120477167.html

Auch die USA wird nun wählen müssen – Russland steht nicht isoliert!

:: :: :: :::::: :: :: ::

your_ip_is_blacklisted_by sbl.spamhaus.org