meer

° Talkshow ist Untermanipulation! ° Montag, 21. März 2011

, , , ,

Talkshow ist Unterbewusstmanipulaton!

Die “Haltung ist dabei, die der Staatsräson!

Machen sie den Test, benutzen sie dazu eine möglichst „poli“tische Talkshow:

1. Da gibt es einen Manipulator und einen linken als auch einen rechten Flügel!
2. Zählen sie die Anzahl der Leute – Gerade oder Ungerade?
3. Wie ändert sich dies bei verschiedenen Themen?
4. Welches Thema ist gerade im „Hauptstrom“?
5. Jede Systemfrage wird nicht erörtert sondern meist abgewürgt!
6. Diadenken – Gegensätze!
7. Welche Signalworte (Triggerworte) werden öfters wiederholt?
8. Talkshow ist Unter(bewußt)manipulaton?
9. Die Doppelspieler – Böser Bulle Guter Bulle – zu erkennen?
10. Der Schlusssatz ist kein Zufall!
11. Wann agiert der Moderator heftig und wann lässt er es laufen?
12. Wem nutz es?
13. An welcher Stelle hätten sie mehr davon erfahren wollen?

???
+ -
???

Da sitzen zwei Leute in der Runde und es sind immer zwei, nie vier!

Sie spielen das alte Spiel der Dialektik das guter guter Bulle/böser Bulle heißt. Erfahrene Spieler können sogar die Rollen zwischendurch tauschen aber sie tun dies sehr selten und nur dann wenn sie in die Enge kommen! Beide Bullen haben den gleichen Auftrag und schieben sich die Bälle zu, der eine wirkt weicher und der andere Bulle härter. Sie sitzen auf einer Seite, meist nebeneinander, aber nicht immer.

Der eine vertritt harte Argumente und der andere die weichen Argumente, aber immer sind sie in der Sache gleich. Der eine provoziert die Gegenseite, er lenkt ab, benutzt Phrasen die nicht sehr schnell zu hinterfragen sind und der andere scheint fast zur Gegenseite zu gehören.

Sie bestimmen das Spiel und der Moderator greift geschickt für die weiche Seite versteckte Partei und greift geschickt aber halbherzig die harte Seite an.
Dieses Doppel vertritt die Langzeitstrategie, die Gegenseite die taktische Kurzzeitstrategie!

Beide Seiten agieren Verschieden aber nicht Grundverschieden!

Wenn einer sagt:

Der Kapitalismus ist schlecht dann wird ihm erklärt was Marktwirtschaft ist (Ein Gegensatz um umdefiniert) oder man wird gegen den Kommunismus sprechen (Den es nie gab und dessen Theorie ein Staatsmonopol vorgibt anstatt Privatmonopole) – der Weiche wird sagen: „Schade das man den Menschen nicht ändern kann“ (Er spricht den Kommunismus an ohne ihn nennen zu müssen aber die andere wirkliche Alternative wird nie erwähnt) – wenn dies passieren würde dann greift der Moderator durch eine Frage ein, die das Ziel hat die Kommunikationsebene zu wechseln!

Je stärker man sich auf die Doppelbullen konzentriert, um so deutlicher entlarvt sich das Spiel!

Stellen wir uns einmal folgende Talkshow vor:

Der Moderator gibt ein Thema vor und alle in der Runde wollen das Problem erkennen und lösen, es gibt also keine „Gegenpartei“. Die Begabung der Teilnehmer sollte unterschiedlich sein und nicht zu spezialisiert. Das Publikum hat das Recht Gesprächszeiten zu vergeben und die Mikrofone ab zu schalten, auch das des Moderators. Nun entsteht eine Win Win Situation und Kreativität bestimmt stärker den Kommunikationsprozess. Eine Manipulation ist sehr gefährlich, weil sie unbewusst vom Publikum erkannt werden kann, es sollte kein gebrieftes Studiopublikum sein!

Beispiel: Wie gestalten wir in Deutschland, das Problem der Endlagerung, von Gefährlichen Atommüll?
Nun wird sich schnell einigen dass man das Problem schnell lösen muss!
Dann zerfällt die Gruppe in die WIE Fraktionen!
Was passiert nun wenn einer aus der Fraktion ausbricht?
Wir sprechen am Thema vorbei, die Frage ist unpräzis gestellt, daher kann es keine korrekte Antwort geben! Ich werde ihnen darlegen dass es eine unendliche Speicherung nicht gibt und jedes Lager vom Wort her temporär ist! Es gibt aber eine Lösung die jenseits der Lagerfähigkeit liegt und nicht erwähnt wird!

Nun würde wohl was passieren?
Wie würde die Gruppe regieren müssen?
Wie würde das Publikum eingreifen?
Wer bekäme die längste Redezeit?
Wem würde zuerst Redezeit entzogen?

Beobachtet mal das Doppelspiel!

Aber was macht man wenn man selbst in so ein Spiel geworfen wird? Auf Arbeit, Privat oder gar bei den Profis, der Polizei?

Seien sie immer frech und unhöflich zum guten Bullen (nicht einer Person) reden sie etwas primitiv und roh, schauen sie ihn nicht an, schweigen sie, spielen sie den Arroganten, das arschloch!

Wie müssen sie zu einem bösen Bullen sein?

Das ist keine Theorie sondern in mehr als 12 Stündigen pausenlosen Verhören erfolgreich erprobt! Die Vernehmer brauchten natürlich viele Pausen!

Das Spiel können 5 Leute spielen aber auch ein Leut!

Hier die Version der Oberliega!

:: :: :: :::::: :: :: ::

kommentieren

Die Mailadresse wird nicht mit angezeigt.

:: :: :: :::::: :: :: ::
  1. 21.03.2011 22:22 — Hirnficker

    Dir sah ich auch noch mal, aufpassen du Vogel, ich ficke dich du Hund!!!!

    Sorg dafür das alles frei wird du Bundesbürger. Als erstes wird die Nerdfresse gefickt :) Verpisst euch besser,ich sags dir um der Rente Willen!!!!!!

    :: :: :: :::::: :: :: ::
  2. 22.03.2011 02:01 — Freigeldpraktiker

    Da nervt ein ziemlich primitiver Typ, der ein einsamer Bezahlschreiber ist, einige Zirkel haben eben kein geschultes Personal mehr. Dialektisch gesehen eine 4 Minus, wenn das ein Exstasikumpel ist, dann kann man seine finanzielle Not vielleicht verstehen aber mehr auch nicht!

    Er macht auf "primitiven Ausländer" um eine primitive Gegenreaktion zu provuzieren, die dann eine Handhabe sein könnte, um Ärger zu machen.

    Der Knallkopp merkt natürliche nicht, das so eine Reaktion niemals am Forumsdikator vorbei kommen würde, aber es ist ein gutes Beispiel, wie wichtig das Thema ist, und nun soll das Kerlchen mal sein Hirn in ausgibieger Onanie weiter selbst ficken.

    Vieleicht können ja die Spermien einige Schaltstellen erneuern, ein riskanter Versuch aber wenn er funktioniert dann
    kann er sich ja entscheiden ob ein Vogel auch ein Hund ist oder ein Hund einen Vogel hat!

    Ich bin aber gerne ein Hund, mit so richtig scharfen Zähnen, wenn der geile Dackel dann seine geschlechtliche Orientierung verliert dann knackt es halt mal kurz!
    :: :: :: :::::: :: :: ::