meer

Kernsatz : Kommunikation Donnerstag, 09. Oktober 2014

,

Erster Kernsatz:

Man kann nicht – nicht kommunizieren!

Zweiter Kernsatz:

Jede Kommunikation ist eine Manipulation. Wer also „nicht manipuliert“ der manipuliert unbewusst, umso unkontrollierter.

Dritter Kernsatz:

Je dialektischer die Kommunikation, umso mehr gilt, die Negation der Negation. Wir operieren mit künstlichen Spiegeln und postulieren ein Entweder – Oder. Der Gegensatz vom Anti ist also nicht mehr das Original.

Vierter Kernsatz:

Wir kommunizieren mit den Mitteln die wir haben.

Fünfter Kernsatz:

Die Kommunikation ist entweder ein Geben und Nehmen oder sie ist Energievampirismus.

Sechster Kernsatz:

Das Verschwiegene entfaltet seine Macht im Unbewussten und sucht sich seinen Weg.

Siebenter Kernsatz:

Wer Kommunikation verweigert sollte auch im Recht sein, denn es erzeugt Leid und Leid sinnt auf Rache.

Achter Kernsatz:

Die bewusste Manipulation ist besser als die Unbewusste aber dabei trägt sie auch die größere Verantwortung.

Neunter Kernsatz:

Man unterbreche nicht die eigene Kommunikation so man glaubt dass sie nicht gut für einen ist, man beobachte diese lieber.

Zehnter Kernsatz:

Man unterbreche jede fremde Kommunikation so man diese nicht haben will, indem man klare Fragen stellt.

Elfter Kernsatz:

In der Kommunikation, ist für die Kommunikation, der Sender ist verantwortlich.

Zwölfter Kernsatz:

Kommunikation kommt von communicare und bedeutet teilen, mitteilen, teilnehmen lassen, gemeinsam machen = vereinigen.

Dreizehnter Kernsatz:

Unbewusste Kommunikation wirkt stärker als bewusste Kommunikation.

091014

:: :: :: :::::: :: :: ::

kommentieren

Die Mailadresse wird nicht mit angezeigt.

:: :: :: :::::: :: :: ::
  1. 10.08.2010 23:58 — wortesindnurschallundrauch

    Lernen ist immer gegenseitig.

    :: :: :: :::::: :: :: ::
  2. 11.08.2010 14:36 — Eckhard Schulze

    Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.

    (Ludwig Wittgenstein, Tractatus logico-philosophicus)

    :: :: :: :::::: :: :: ::