meer

° Ja Männer - Spaßpartisanen ° Donnerstag, 17. September 2009

, , ,

ArteTVzitatTeilauszugOnline:

Der Kampf einer Spaßguerilla gegen Kumpanei, Lobbyismus und Korruption.Sie geben sich mit unglaublicher Chuzpe für Vertreter offizieller Organisationen, internationaler Konzerne und Regierungen aus und lassen sich zu Statements und Reden in Fernsehsendungen beziehungsweise auf internationalen Konferenzen einladen.

Stets seriös in Anzug mit Krawatte gekleidet, wollen sie durch bewusst satirische und schockierende Reden über die Auswüchse der globalisierten

Fast könnte man die Wirtschaftskrise 2008 als Glücksfall bezeichnen – immerhin führte sie jene ad absurdum, die gestern noch das wirtschaftliche Denkmonopol hatten. Allein schon das macht die “Yes Men” heute zu Propheten.

Spaßpartisanen – Spaßguerilla – Spassterrorist

Wo ist die politische Schlagkraft

Diese Art von Aktionen greifen direkt in die Medien ein und sind per Definition Pazifistisch.
Weil aber die Machtdialektik einerseits gebrochen, und ein Kurzschluss im dialektischen Feld, anderseits herbei geführt wird – bei einer optimalen Unterstützung von großen Teilen der Bevölkerung – so können die kleinen Zahlen von Aktivisten sehr viel erreichen!

Der Humor ist dabei eine Waffe – Till Eulenspiegel lässt dabei grüßen – auch noch ein tiefer Teil in unserer deutschen Kultur.

Wenn wenige Menschen von einem Anliegen oder einer Lösung wissen dann funktioniert es eben nicht, das sie Zettel verteilen oder „auf die Straße gehen“, dorthin gehen die meisten Leute ohne echte politische Forderung und werden da sowieso gekapert.

Die Spaßpartisanen wissen das man eine Gesellschaft nicht erst zerstören muß um sie auf einen anderen Weg zu lenken, sondern das man die Mittel der Gesellschaft nur so, neu kombiniert das dieses System sich selbst entlarvt.

Wenn die Lügen der politischen Exaktheit herunterfallen wie die unsichtbaren Kleider eines Kaisers, dann braucht man keine Pistole sondern ein Kind, was schreit: „Der ist doch nackt!“

Wer die Massen braucht um sich in der Masse zu verstecken der besitzt weniger Kraft als ein Mensch der sich nicht davor fürchtet, sich vor einer Masse Lächerlich zu machen!

Die LinksRechtsDialektik ist eine Spaltung – dabei sein oder nicht dabei sein – ausgeschlossen oder eingeschlossen – so oder so – auch wenn „so“ das Ziel ist!
Wenn man die Neigung zur Kunst bei den Menschen unterstützt dann beginnt die Kraft des Künstlers zur Revolution zu werden, denn eine Feder ist oft das schärfere Schwert.

Die Feder der heutigen Zeit ist nicht nur die Tastatur, sondern die Kamera!

Die Spaßterroristen unserer Zeit fungieren ähnlich wie es Terroristen tun: Sie schlagen aus dem Hinterhalt zu – sie sind gut organisiert und vorbereitet – nur verbreiten sie kein Elend oder Angst sondern Glück und Lächerlichkeit. Die Ziele überleben den Angriff und könnten zu Seitenwechsler werden. Die inszenierte Geschichte wäre aber die Bessere!

:: :: :: :::::: :: :: ::

kommentieren

Die Mailadresse wird nicht mit angezeigt.

:: :: :: :::::: :: :: ::
  1. 20.09.2009 19:21 — .

    Hi Winfried,du hast die Kommentarfunktion deines letzten Beitrags gesperrt,also schreib ich es hier rein.

    http://freigeldpraktiker.de/weltenaufgang/blog/article/leugnung-des-holocaust

    Ach Winfried das steht doch gar nicht zu Debatte.Entweder wurden die Juden ins Gas geschmissen,aus dem Fett Seife gemacht,aus der Haut Lampenschirme,aus dem Zahngold Goldbarren. Oder aber es handelt sich bei dem Holocaust um eine Blase,so wie die Klimablase,Energieblase und alle anderen Blasen auch.Nicht mehr und nicht weniger.Wer weiss das schon ;)
    Alles andere ist deutsches Geseich.

    Wir brauchen eine globale Marktwirtschaft in der nicht der Unternehmer im Mittelpunkt steht sondern die Mitarbeiter.Alle Entscheidungen werden demokratisch abgestimmt durch Unternehmer und Mitarbeiter (keine Vorstand <-die sind unbrauchbar) .Um demokratisch abstimmen zu können bedarf es aber an richtigen Wissen ,nicht so wie in der BRD ,wo Werbung dafür gemacht wird das man wählen soll in dem Wissen das die abgegebene Stimme des Bürgers gar nicht zahlt,weil er ja theopraktisch gesehen gar nicht weiss wen oder was er da wählt ,er glaubt ja nur zu wissen(Illusion) wen er wählt.Das Gehirn wurde sozusagen schockgefroren .

    Aber vor allen Dingen bedarf es keine Privat Banken mehr,dessen Primärziel darin liegt so viel Geld zu scheffeln wie möglich und am besten nichts mehr in den Markt zurück fließen lassen um ihre Macht,Rendite,Bonis usw. zu erweitern.
    Der Staat als Bänker hätte viele Vorteile,er würde dafür sorgen das immer genügend Geld in die Marktwirtschaft zurück fließt.Blasen wären dann nicht mehr von Nöten und man müsste die Menschheit nicht mehr so doof machen,das gleicht nämlich einer gefährlichen geistigen und physischen Körperverletzung was ihr da betreibt.

    Ausserdem werde ich das Schulsystem komplett umstrukturieren. Die deutsche Lernweise wird komplett erneuert sowie der Lehrplan.Mit meinem entwickelten Früherkennungssystem werden Weichwürstchen,Schleimscheisser und Poporiecher keine Chance mehr haben,die können Putzen oder den Arsch hin halten mehr ist nicht.

    Ausserdem wird sich Reichtum nie wieder so schlecht verteilen wie es heute der Fall ist.Es müssen eindeutige Gesetze und Regelungen her die Lückenlos sind,wenn ich Gesetze mache werden sie unbezwingbar sein Trickserei wird unmöglich sein.
    Alle Parteien bringen uns nicht weiter ,weil sie dieses Konstrukt was sich BRD ja nur mit ihren dämlichen Forderungen verschönen ,verbessern wollen im Sinne der Machthaber was uns so niemals weiter bringen wird.

    Ich denke hier hilf nur das komplette abschalten des Systems um dann eine komplett neue Version auf die Platte zu spielen,diesmal mit den richtigen Programmen.

    Habt ihr das soweit verstanden? Also Männer an das Werk!!!

    :: :: :: :::::: :: :: ::