meer

# Die Wortprogromer sind die Feinde des freien Denkens! # Freitag, 02. September 2022

Die Wortprogromer sind die Feinde des freien Denkens, progromieren wir ihre heiligen Begriffe!

Um das Denken der Massen zu steuern zu können, erhebe ich mich selbst über den Herrscher der Worte, denn ich bin der Gute, der Selbstgerechte, der Erhabene, die Zukunft und die Vergangenheit.

Ich bin die Urquelle der Doppelmoral (Unmoral) und des Doppelstandart.

Ich fange mit harmlosen Wörtern an, ich übertöne sie mit einem Pip, ich umschreibe diese Wörter und verlängere die Wortliste fortwährend, mit jedem Verbot spreche ich eine Tilgung aus, mein Gegenüber muss eine Umschreibung finden, in der er sich verheddern muss über kurz oder lang.

Meine Angriffskriege dienen der Verteidigung, meiner Worte und Werte, bluten dürfen dafür natürlich andere Menschen.

ICH gegen ICH (was sich als Wir tarnt)!

ALLE WÖRTER SIND MEIN EIGENTUM, weil Ich sie gelernt habe und niemand daran hat ein Recht, weil sie mir gehören!

Ich weis das die Wörter, um so politischer sie werden, von meinen Denkfeinden gerahmt wurden, in ihr vermeidliches „Eigentum“ frisiert wurden.

Sie haben die Liste der guten Wörter und sie haben die Liste der bösen Wörter, aber sie haben auch den inneren Befehl sich dran halten zu müssen, diese weiße Sklaven, diese Hausneger, diese intelligenten Plappermäuler frabizieren intelligenten Dünnschiss..

Was ist Nazi? Nix!

Denn Nazi ist eine Abkürzung von Etwas was man aussprechen sollte, ich verstehe aus Prinzip kein Fremdwort oder eine Abkürzung!

Das Plappermaul freut sich sogar darüber, es bestätigt doch seine Einbildung, das seine Bildung aus Ihm heraus gekommen wäre. Er wurde geformt, er ist ein Pressling der Dauerpropaganda.

Nun heißt das Wort, "Nationalsozialismus“ und jeder merkt das dies doch zwei Worte sind.
Hat mein Gegenüber etwas gegen Sozialismus oder gegen eine bestimmte Form von Sozialismus?
Ist er ein Linker, der den linken Nationalsozialismus bekämpft oder ein Rechter, der nicht weis was Sozialismus ist?
Bekämpft er nicht den Sozialismus sondern die Nation,das Volk als solches?

Hat der Sozialist seine Arbeiterklasse verloren und biedert er sich deshalb bei den Fremden an, ihre Interessen zu verwalten?

Ist er ein echte Nationalsozialist, der einer alten Ideologie folgt oder folgt er einer Neuen?
Will er wieder einen jüdischen Führer haben, reichen die Existierenden ihm nicht?
Will er einen Massenmord, nach dem Motto: „Man schlage alle „Bösen“ tot und die Welt ist „Gut“?

Wie oft gab es diese Massenmorde auf dem Planeten und welche Kräfte standen dahinter und profitierten davon?
Nein man soll diese Massenmorde nicht auflisten und den Erhabensten küren, das schreibt das Gesetz schon vor, wer es wohl gemacht hat?

Einfacher ist es dem Prinzip treu zu bleiben um den Nächsten erkennen zu können, bevor er passiert!

So wie sie eine Liste der guten und schlechten Worte machen, so grenze ich mich allein dadurch ab, das ich soviel „Neger“ sage wie ich will, das Wort ist mein Eigentum und gehört zu mir, ob der Neger zu meiner Kultur gehört weis ich nicht.

Sie behaupten das ihre 49 Geschlechter Realitäten sind, erweitern wir doch die Realitäten, es gibt auch historische Geschlechter, deshalb musste man die Hexen verbrennen, ein alter historischer Brauch, man sieht ja was passiert wenn man davon lässt, sie bestimmen Uns!

Wie war das noch mit dem Holocaust?
Was besagt dieses Wort, was ich ja nicht verstehe, fragen wir den Lateiner.
Wer wurde da verbrannt?
Bei lebendigen Leibe?

Ist dies eine historische Wahrheit, weil sie in den alten jüdischen Schriften steht?
Warum verwendet man denn fremde Wörter, was ist der tiefe Grund?

Gibt es einen Klimawandel, gibt es ein Klima ohne Menschen?
Ein Klima was sich nicht wandelt?
Ist „Klima“ eine Statistik?
Von der Sonne gemacht?
Wer soll daran Geld verdienen?
Ist menschengemachtes Klima, die menschengemachte Wettermanipulation, weil man damit so schön einen stillen Krieg führen kann?

Ein Treibhausgas ohne Treibhaus?
Ein scheinwissenschaftliche Ente, mit der man den Menschen das Atmen verbieten kann?

Welch eine phantastische moralisch wissenschftliche Begründung für einen neuen Genozit?

Wenn sie ein Wort auf der Zunge haben und den Trigger läuten hören und spüren, da haben sie noch ihre Wahlfreiheit, sich der Sprache des Feindes zu beugen!

Mein Feind ist, wer mir das Fürchten lehren will!

#######################################

Rassismus mit Rassismus beantworten.

Die Wortprogromer sind die Feinde des freien Denkens, progromieren wir ihre heiligen Begriffe.

  1. Bekämpft die Faschisten mit Faschismus, stell den Demokraten eine Volksherrschaft entgegen
  2. Erklärt den Plutokraten das sie kein Planet sind und verweigert den Semitisten ihren gewollten Antisemitismus.
  3. Verdummt die Dummen aber klärt sie niemals auf.
  4. Ignoriert die Ignoranten und übt euch in Ausgrenzung und Überheblichkeit, denn Ignoranten sind die Maßeinheit vom
    Mittelmaß.
  1. Stellt den selbsternannten Guten das Gute entgegen und der veralteten modernen Kultur, die wahre Kunst.
  2. Die Relativisten fürchten den relativen Standpunkt, das das Relative nur mit dem Absolut existieren kann!
  3. Raubt was Euch geraubt wurde, hieß es in der bolschewistischen Revolution.
  4. Versteht die Negation der Negation, sie ist die Basis der jüdisch kommunistischen Denke, ihre Taktik zur Macht.
  5. Sie stellen Freiheit gegen die Freiheit, um die Freiheit die existiert zu zerstören.
  6. Propaganda gegen die Propaganda, um die Lüge zu erzwingen.
  7. Hetze gegen die Hetze.
  8. Der Staatsfeind ist der Staat selbst!

Deshalb lerne, wie Schwache gegen Schwache kämpfen können, die als die Starken gelten! Jeder Stratege hat dieses alte Wissen studiert!

:: :: :: :::::: :: :: ::

kommentieren

Die Mailadresse wird nicht mit angezeigt.

:: :: :: :::::: :: :: ::