meer

° Der nützliche Terror ?– Eilat ° Samstag, 20. August 2011

,

Der nützliche Terror – Eilat?

Da gibt es eine Grenze die selbst durch die israelische Armee nicht zu kontrollieren ist.

Da kommen ein paar Typen und schießen auf einen Bus, aus welchen Gründen auch immer?

Da lassen einige Gazaleute ihre blinden Rohrraketen sausen, in den Sand!
Da fliegen die Kampfjets über Gaza und schmeißen Bomben.
Da sterben ägyptische Beamte.

Nun fragen wir einmal wem dies nützt dies denn?
Welche Organisationen beherrschen „Attentate unter falscher Flagge“?

Wer will wann einen Staat ausrufen?
Wer hat sich schon einen geraubt?

Wen käme ein kleiner Krieg gar nützlich?

Verbinden sich nicht gemeinsame Interessen?

Wer würde gern einen großen Krieg anzünden?

Tripolis – Kairo – Damaskus – Bagdad – Teheran – Kabul – und so weiter …

Ist ein A Faschist der sich A nennt kein Faschist wenn ein B Faschist der sich B nennt ihn danach fragt?

Ist ein Terrorist der sich C nennt immer ein C, auch wenn er C damit schadet und nur seinem Gegner nutzt?

Gab es „False Flag“ Aktionen in der Vergangenheit?

Ein Überfall auf den Sender Gleiwitz und mehr?*

Der Witz liegt eben in der dialektischen Tatsache, dass sich das Opfer mit den Fähigkeiten des Täters sehr Intensiv beschäftigt, diese kopiert und verbessert und dabei sehr oft selbst zum Täter wird!

Ich das Opfer kann alles tun denn das Opfer ist Gut und der Täter ist Böse denn das gute kann nie Böse werden und das Böse nie Gut!

Das alte dialektische Märchen eben oder fragt man lieber doch nach Cui Bono?

:: :: :: :::::: :: :: ::

your_ip_is_blacklisted_by sbl.spamhaus.org