meer

° Gesetz gegen Propaganda in Russland ° Dienstag, 29. Januar 2013

,

In der Tageschau, die ja eigentlich eine Nachrichtensendung sein sollte, tönt die Propaganda: “Russlands Staatsduma (Parlament) verabschiedet ein Gesetz zur Benachteiligung der Homosexuellen.”

RIAN

Keine Homobar weniger, kein Dunkelfickraum wird per Gesetz geschlossen, kein Homomagazin wird verboten, die Homos dürfen sich bis heute Homos (somit ist jeder Mensch ein Homo) nennen.

Verwirrbegriffe haben im Kampf um die Wörter Konjunktur.

Aber die Propaganda der Eliten, nimmt sich das Recht heraus unsere Kinder von Normal auf Abnormal zu manipulieren, diese politische Agenda macht man natürlich nicht für die Homos, die in unserem Land weitgehend ihre Ruhe haben, sondern gegen unsere Kinder.

Ihr natürliches richtiges Weltbild soll zerstört werden und durch eine wirre Mixtur ersetzt werden, auf allen Kanälen, Serien, Kinostreifen, künstlichen Diskursen, in der Schule als auch durch fast alle privaten „Qualitäts“Medien.

Bald glauben die Erwachsenen diesen Mist auch noch!

Ein gutes Beispiel wie Minderheiten nicht beschützt werden, weil sie schwach sind, sondern gegen die Mehrheit in Stellung gebracht werden.

Es ist ein Kulturkampf von Oben, der nicht nur weiter die Bevölkerungsrate drücken soll (Auswanderungsserien) sondern der sich das Recht heraus nimmt, die Bevölkerung zu erziehen, zu verdummen.

Das nennt man Sozialismus und am Beginn steht der Kampf um die Worte, zwinge dein gegenüber deine Worte auf!

Dann muss man der Gegenreaktion wegen, auch noch Krokodilstränen verweinen, und die Mehrheit als „Phobiker“ (Angstgestörte) darstellen, „Homophobiker“!

Die Gesunden sind nur dann gesund wenn sie die Abartigkeiten lieben, also einen völlig verdrehten Freiheitsbegriff verwenden.

Das wäre dann eines Tages, der perfekte Grund, dem Volk seine Freiheit wieder streitig zu machen, sie können ja nicht damit umgehen!

Man erzieht Nachplapperer mit einem gutem Gefühl, die Basis eines jeden Faschismus!

Wie Homos leben ist mir egal, ich will aber ihre Dauerpropaganda nicht, ihr Anspruch “Normal” zu sein ist uneinlösbar! Sie sind 3% in der Gesellschaft, gefühlt sind sie schon 30%!

:: :: :: :::::: :: :: ::

your_ip_is_blacklisted_by sbl.spamhaus.org