meer

Dialektik für einen 7 Jährigen Sonntag, 23. November 2014

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/magnetfeldzhxitgwo14.jpg

Dialektik für einen 7 Jährigen

Wie erklärt man politische Dialektik, so dass ein 7 Jähriger, halbwegs schlauer Junge die kapiert? Das Ding ist eigendlich so groß, als man den kleinen Wurmfortsatz suchen muß, an dem alles anhängt!

Definiert der Gute das Böse oder das Böse das Gute?
Gibt es Gut und Böse und bleibt es immer was es ist?

Kämpft das Gute gegen das Böse oder das Böse auch gegen das Gute?
Wenn das Gute gewinnt, existiert dann das Böse noch, als auch sein Gegenteil?

Kämpft das Gute auch gegen das Gute und haftet an jedem Guten auch etwas Böses?
Kämpft das Böse auch gegen das Böse und haftet am Bösen auch etwas vom Guten?

Kämpfen diese beiden Kräfte oder erzeugen sie sich gegenseitig?
Wird das Gute im Kampf zum Bösen und das Böse im Kampf zum Gutem?

Also mein Sohn:

Wenn du alle diese Fragen weist, dann weist du mehr wie ich, was mich auch nicht wundern würde, du bist ja schließlich mein Sohn.

Existiert Licht ohne Schatten?

Existiert Schatten ohne Licht?

Existiert die Wahrheit nur als eine Häfte?
Ist das Gegenteil einer Wahrheit dann immer eine Lüge?
Ist das Gegenteil von Lüge auch eine halbe Wahrheit oder nur eine andere Lüge?

Also mein Sohn:

Wenn dir jemand zwei Wege zeigt, dann suche immer den eigenen Dritten.
Wenn du aus einer Zwei, immer eine Drei machen kannst, dann landest du nicht in Rom, auch wenn du jetzt gar nicht in diese schöne Stadt fahren willst.

Denn schau, nur so wurdest du geboren!

Wenn du dann mal groß bist – kannst du dies hier lesen!

Dia

:: :: :: :::::: :: :: ::

kommentieren

Die Mailadresse wird nicht mit angezeigt.

:: :: :: :::::: :: :: ::
  1. 24.11.2014 13:43 — rico

    …alle Wege führen nach Rom.

    …zum Vater.

    …keiner heraus.

    …nur über den Vater.

    ;-)

    :: :: :: :::::: :: :: ::